Kostenerstattung

Die Abrechnung erfolgt nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) und beträgt pro Behandlungseinheit zwischen 85€ und 95€. Bei Studierenden, Auszubildenden und Alleinerziehenden wird ein geringerer Stundensatz berechnet.

Private Krankenversicherungen

Die meisten privaten Krankenversicherungen bzw. privaten Zusatzversicherungen für Naturheilverfahren übernehmen die Kosten teilweise oder ganz für Osteopathie- bzw. Heilpraktikerleistungen.

Gesetzliche Krankenversicherungen

Liegt eine gesetzliche Krankenversicherung vor, übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen teilweise die Kosten für osteopathische Behandlungen. Beachten Sie, dass manche Krankenkassen hierfür ein Privatrezept für Osteopathische Behandlungen von ihrem Arzt benötigen.

Bitte informieren Sie sich vor der ersten Konsultation bei Ihrer Krankenkasse, inwiefern sie die Kosten für die osteopathische Behandlung übernehmen. Die Voraussetzungen für eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen erfülle ich durch einen hohen Ausbildungsstandard und der Mitgliedschaft der Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie e.V. (BAO).

Terminabsage

Für eine Behandlung, die nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt wurde, müssen die Kosten der Behandlung in Rechnung gestellt werden.

OCIM PRAXIS HARLACHING

s.hackl@ocim.de

+49 (0) 89 856 789 28

PRAXIS INCHENHOFEN

kontakt@osteopathiehackl.com

+49 (0) 160 944 708 45

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Kommen Sie vorbei

Montag, Dienstags OCIM Praxis München

Donnerstag, Freitag Praxis Inchenhofen

%d Bloggern gefällt das: